Porree-Hähnchen-Küchlein auf englische Art (Pie) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Porree-Hähnchen-Küchlein auf englische Art (Pie)Durchschnittliche Bewertung: 4.21520

Porree-Hähnchen-Küchlein auf englische Art (Pie)

Porree-Hähnchen-Küchlein auf englische Art (Pie)
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück Förmchen, á 8 cm Durchmessesr
Für den Teig
150 g Mehl
1 Prise Salz
75 g Butter
Für das Ragout
½ Stange Lauch
100 g Champignons
2 Stängel Thymian
300 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
75 ml trockener Weißwein
100 ml Geflügelfond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL mittelscharfer Senf
1 EL Crème fraîche
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
30 g zerlassene Butter
8 kleine Thymianzweige
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen, auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken und die Butter um die Mulde herum verteilen. Mit einem Messer sämtliche Zutaten krümelig hacken und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 

2
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Lauch der Länge nach einschneiden, abbrausen, trocken schütteln, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Pilze putzen, mit einem Küchenkrepp abreiben und in Scheiben schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
3
Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit Öl glasig schwitzen. Das Fleisch zugeben und rundherum anbraten. Die Pilze und den Lauch untermischen, kurz mitbraten und mit dem Wein ablöschen. Den Fond angießen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Senf und die Crème fraîche unterrühren und noch einmal abschmecken.
4
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und 4 Kreise (á ca. 8 cm) ausschneiden. Das Ragout auf 4 ofenfeste Förmchen (á 8 cm Durchmesser) verteilen und mit je einem Teigkreis bedecken. Die Teigränder fest andrücken und die Oberfläche mit zerlassener Butter bestreichen. Mit je 2 kleinen Thymianzweigen belegen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort servieren.