Porree-Käse-Omelett auf italienische Art Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Porree-Käse-Omelett auf italienische ArtDurchschnittliche Bewertung: 41530

Porree-Käse-Omelett auf italienische Art

Porree-Käse-Omelett auf italienische Art
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 Stangen Lauch
8 Eier
100 g frisch geriebener Bergkäse
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 EL Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken, pellen und auskühlen lassen.

2

Den Lauch der Länge nach einschneiden, unter fließendem Wasser waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Eier verquirlen und den Käse und die Petersilie untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3

Die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden und in einer hohen, heißen Pfanne mit zerlassenem Butterschmalz goldbraun anbraten. Den Lauch zugeben, kurz mitschwitzen und die Eier-Käse-Mischung darüber gießen. Kurz anstocken lassen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten fertig backen. In Würfel geschnitten servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wer heizt denn den Backofen vor, wenn er Kartoffeln 25 Min. kochen, dann pellen und auskühlen lassen will? Nicht zu empfehlen!