Porree mit holländischer Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Porree mit holländischer SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Porree mit holländischer Soße

Porree mit holländischer Soße
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Hollandaise
250 g Butter
3 Eigelbe
4 EL trockener Weißwein
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
4 Stangen Lauch
50 g Butter
200 ml Gemüsebrühe
Petersilienblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Hollandaise die Butter zerlassen und den Schaum abschöpfen. Die Eigelbe und den Wein in eine Metallschüssel geben und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen. Vom Feuer nehmen, kurz weiterschlagen, dann die Hälfte der Butter zuerst tropfenweise, den Rest in einem dünnen Strahl unter ständigem Weiterrühren einfließen lassen, bis eine cremige, glänzende Sauce entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. 

2

Den Lauch putzen, waschen und schräg in etwa 4 cm große Stücke schneiden. In schäumender Butter anschwitzen, mit der Brühe ablöschen und zugedeckt etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis der Lauch weich ist. 

3

Den Deckel abnehmen, die Flüssigkeit einreduzieren lassen, abschmecken, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf der Sauce Hollandaise anrichten. Mit Petersilienblättchen garniert und mit Pfeffer übermahlt servieren.