Porreebrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PorreebrotDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Porreebrot

Porreebrot
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot
750 g Mehl (Type 505)
50 g frische Hefe
1 TL Salz
400 g Porree
125 g zerlassene Margarine
50 g fettarmer, geriebener Käse z.B. Gouda oder Edamer
1 Ei
Außerdem
1 Eigelb
1 EL Milch (1,5 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Dann die Hefe in 1/8 Liter lauwarmem Wasser auflösen, in die Mulde gießen, etwas Mehl vom Rand einrühren und einen Vorteig bereiten. Das Ganze zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Porree waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Porree in Salzwasser ungefähr 5 Minuten garen, abtropfen lassen und mit etwas Mehl bestäuben. Danach die zerlassene Margarine und den Käse unterrühren und auskühlen lassen. Schließlich noch 1 Teelöffel Salz und das Ei hinzugeben und von der Mitte her alles zu einem glatten Teig verkneten. Dabei 175 ml Wasser hinzugeben und danach weitere 30 Minuten gehen lassen.

2

Nun den Teig nochmals kräftig durchkneten, zu einem länglichen Brot formen und auf ein bemehltes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Eigelb und Milch verrühren und das Brot damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C) etwa 40 Minuten backen.