Portobello mit Füllung und Bratkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Portobello mit Füllung und BratkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Portobello mit Füllung und Bratkartoffeln

Rezept: Portobello mit Füllung und Bratkartoffeln
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Wirsing
Salz
1 Zwiebel
4 Scheiben gekochter Schinken
2 EL Butter
160 g Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
3 Eier
6 Salbeiblätter
8 Riesenchampignons
2 EL mittelscharfer Senf
600 g gegarte Kartoffeln vom Vortag
2 EL Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Den Wirsing putzen, waschen und trocken tupfen. Die Blattrippen entfernen, die Blätter in dünne Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

3

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Schinken würfeln. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Den Schinken zufügen, die Crème fraîche einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, dann die Eier unterrühren.

4

Den Salbei hacken. Die Champignons putzen. Die Stiele abtrennen, würfeln, mit Salbei, Wirsing und der Sauce mischen. Die Pilze mit der Öffnung nach oben auf ein mit der restlichen Butter gefettetes Backblech setzen, innen mit Senf bestreichen und die Wirsingmasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne in heißem Butterschmalz goldgelb braten. Salzen, pfeffern und mit den Champignons angerichtet servieren.