Portobello-Pilze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Portobello-PilzeDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Portobello-Pilze

mit Waldmeisterbutter

Portobello-Pilze
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Pancetta (italienischer Speck)
4 Portobello-Speisepilze
Saft von 1/2 Zitronen
6 Stängel Bärlauch
2 Bärlauchblätter
50 g Butter
1 EL fein gehackter Gemüsefenchel (nach Belieben)
2 EL Waldmeister -Schnaps
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Speckscheiben darauflegen. Speck ca. 5 Minuten backen, bis er knusprig und golden ist. Aufpassen, es geht manchmal schneller, als man denkt. Speck auf Küchenpapier abkühlen lassen.

2

Die Pilze putzen, mit Zitronensaft beträufeln und auf einem ofenfesten Teller mit Backpapier im Ofen 5 Minuten backen.

3

Bärlauchstängel schneiden, die Blätter fein hacken. Butter mit Bärlauch, Fenchel, Schnaps, Salz und Pfeffer vermengen. Ein wenig Kräuterbutter auf jeden Pilz geben, etwas Butter für später zurück behalten, und die Pilze im Ofen fertig backen, bis die Butter geschmolzen ist und die Pilze gar sind.

Zusätzlicher Tipp

Auch getrocknete Waldmeisterblüten lassen sich für Schnaps verwenden. Das ergibt aufgrund des Cumarin-Gehalts eine starke und süßliche Essenz oder Schnapsvariante.