Pot-au-Feu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pot-au-FeuDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Pot-au-Feu

Rezept: Pot-au-Feu
1 Std. 35 min.
Zubereitung
4 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Ochsenschwanz
1 Kalbsfuß mit Fleisch
500 g Suppenfleisch
500 g Suppenhuhn
1 Markknochen
4 Stangen Lauch
2 große Zwiebeln
2 große Karotten
4 weiße Kohlrabi
Sellerieknolle
8 Kartoffeln
4 Tomaten
Bouquet garni bestehend aus Thymian, Lorbeerblatt und Petersilie
Salz
zerstoßene Pfefferkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ochsenschwanz in Stücke hacken und mit dem Kalbsfuß, dem Suppenfleisch sowie dem Huhn in etwa 2 I Wasser auf kleiner Flamme langsam zum Kochen bringen. 

2

Den Schaum, solange er bräunlich ist, immer wieder abschöpfen, weißen Schaum kann man auf der Bouillon lassen. Eine halbe Stunde bei schwacher Hitze ziehen lassen. 

3

Dann das Bouquet garni und das Gemüse bis auf die Kartoffeln und Tomaten dazugeben. Etwas Salz, die Pfefferkörner und den Markknochen hinzufügen und das Ganze 3 Stunden schwach kochen lassen. 

4

Schließlich die Kartoffeln und Tomaten durchschneiden, kurz anbraten und ebenfalls dazugeben. Eine weitere halbe Stunde kochen lassen. 

5

Danach das Mark aus dem Knochen nehmen, zerteilen und mit der Bouillon in Teller geben, in die zuvor eine Schnitte getoastetes und mit Knoblauch eingeriebenes Stangenbrot gelegt wurde. Eventuell einen Schuss Rotwein hinzufügen. 

6

Schließlich das Fleisch mit Gurken, Senf, grobem Meersalz, dem Gemüse und den Kartoffeln servieren.