Pot-au-feu vom Knurrhahn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pot-au-feu vom KnurrhahnDurchschnittliche Bewertung: 2151

Pot-au-feu vom Knurrhahn

mit Sternanis und Safran

Rezept: Pot-au-feu vom Knurrhahn
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)

Zutaten

für 5 Portionen
Für das Port-au-feu
500 g Rindertafelspitz
2 weiße Zwiebeln
2 Möhren
4 Pastinaken je etwa 200 g
1 Fenchelknolle
Olivenöl bei Amazon bestellen70 ml Olivenöl
2 EL fein gehackte frische Ingwerwurzel
Salz
1 Prise Zucker
6 ganze Sternanis
trockener Weißwein
klarer Apfelsaft
Maracujasaft
5 Knurrhahnfilets
etwas Mehl zum Bestäuben
2 Stängel Majoran
100 g Shiitakepilz
200 ml Madeira
1 g Safranfäden
15 g Süßholzwurzel (gemahlen)
50 g grüne Oliven entsteint
2 EL Basilikumblatt oder Majoranblättchen
Fleur de sel
grob zerstoßener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schneiden Sie den Rindertafelspitz in etwa 2 cm große Würfel. Die Zwiebeln, Möhren und Pastinaken schälen, den Fenchel putzen, waschen und alles grob würfeln. In einem Topf 50 ml Olivenöl erhitzen und die Fleischwürfel zusammen mit dem vorbereiteten Gemüse sowie dem gehackten Ingwer darin kurz anbraten. 

2

Würzen Sie Fleisch und Gemüse mit Salz und Zucker und fügen Sie dann den Sternanis zu. Anschließend alles mit Weißwein, Apfel- und Maracujasaft ablöschen und das Fleisch im Fond noch etwa 1 Stunde offen köcheln lassen. 

3

Die Fischfitets mit Küchenpapier abtupfen, salzen und auf der Hautseite leicht mit Mehl bestauben. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen. Braten Sie die Fischfilets darin auf der Hautseite goldgelb an. Anschließend aus der Pfanne nehmen und die Knurrhahnfilets beiseitesteIlen. 

4

Den Majoran waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Pulzen Sie die Shiitake und halbieren oder vierteln Sie die Pilze. Wenn das Rindfleisch weich ist - es sollte jedoch nicht zerfallen -, den Fond mit Madeira, Majoran, Safran und Süßholz würzen. Fügen Sie die Shiitake-Pilze sowie die Oliven zu und lassen Sie alles noch weitere 5 Minuten köcheln, bis sich das Süßholzpulver gelöst hat. 

5

Die Basilikum- oder Majoranblättchen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in grobe Streifen schneiden. Legen Sie die gebratenen Knurrhahnfilets in den Topf mit dem Pot~au-feu und lassen Sie den Fisch darin noch etwa 2 Minuten ziehen. 

6

Verteilen Sie Fleisch, Gemüse, Pilze und Oliven zusammen mit dem Fond auf vorgewärmte tiefe Teller und richten Sie jeweils ein halbiertes Knurrhahnfilet darauf an. Die Fischfilets mit Fleur de Sel und grob zerstoßenem Pfeffer würzen, altes mit Basilikum oder Majoran bestreuen und das Pot-au-feu sofort servieren.