Potage Saint-Germain Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Potage Saint-GermainDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Potage Saint-Germain

Erbsensuppe

Potage Saint-Germain
45 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
450 g getrocknete Erbsen
100 g magerer gesalzener Speck blanchiert und in Streifen geschnitten
25 g Butter
1 Stück Karotten geschält und gewürfelt
1 Stück Zwiebel geschält und gehackt
2 l Wasser
1 Stück Lorbeerblatt
1 Stange Staudensellerie
1 Stück Knoblauchzehe geschält und leicht zerdrückt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
125 ml Sahne oder Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erbsen gründlich unter fließendem kalten Wasser waschen, dann in einen Topf mit kochendem Wasser geben und 5 Minuten kochen lassen. Abseihen. Die Speckstreifen mit Küchenpapier trockentupfen.

2

In einem großen, schweren Topf die Butter schmelzen, die Speckstreifen hineingeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten von allen Seiten anbräunen. Karotte und Zwiebel dazugeben und weitere 2 Minuten unter ständigem Rühren braten.

3

Das Wasser und die Erbsen zugeben und zum Kochen bringen. Lorbeerblatt und Sellerie zusammenbinden und mit dem Knoblauch hineingeben. Etwas Salz und Pfeffer zugeben, zudecken und 2 Stunden leise simmern lassen.

4

Lorbeerblatt, Sellerie und Knoblauch herausnehmen. Die Speckstreifen ebenfalls herausnehmen und beiseite stellen. Die Suppe durchpassieren oder im Mixer pürieren.

5

Wieder in den ausgespülten Topf schütten, dann die Sahne und die beiseite gestellten Speckstreifen einrühren. Unter ständigem Rühren nochmals einige Minuten erhitzen. Abschmecken.

6

Die Suppe in eine vorgewärmte Terrine geben und sofort servieren; eventuell Croûtons dazu reichen.