Poularde mit Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Poularde mit ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Poularde mit Äpfeln

Poularde mit Äpfeln
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertige Poularde (etwa 1.25 kg)
Salz
Pfeffer
1 Zweig Estragon
4 säuerliche Äpfel
125 ml Apfelwein
45 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Poularde waschen, abtrocknen, innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Estragonzweig (evtl. gerebelten Estragon) in die Bauchhöhle geben.

2

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen.

3

Den Apfelwein in eine feuerfeste Form gießen, das Huhn mit der Brust nach unten hineinlegen, die Äpfel darum herum. Dann beides mit der Hälfte der zerlassenen Butter beträufeln und die Form ohne Deckel in den vorgeheizten Backofen stellen. Nach 30 min Bratzeit das Huhn wenden, mit der restlichen Butter begießen.

4

Die fertige Poularde in Portionsstücke teilen und mit den Äpfeln auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

5

Strom: etwa 225 Gas: 4-5 Bratzeit: ca. 1 Stunde

Beilagen: Reis, Salat