Poularde mit Leberfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Poularde mit LeberfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Poularde mit Leberfüllung

Rezept: Poularde mit Leberfüllung
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertige Poularde (ca. 1,2 kg)
Brötchen
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 Poularde (Leber)
250 g Geflügelleber
1 EL Semmelmehl
1 Ei
Salz, Pfeffer und Thymian
Paprika (edelsüß)
Currypulver
1 EL Pflanzenöl
1-2 EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Geflügel waschen und abtrocknen. Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die gewürfelte Zwiebel in der Butter glasig dünsten, die gewaschene und abgetrocknete Leber hineingeben, rundherum anbraten und abkühlen lassen. Mit dem gut ausgedrückten Brötchen, dem Semmelmehl und dem Ei vermengen und würzen.

2

Die Bauchhöhle der Poularde salzen und pfeffern, die Füllung hineingeben, zunähen und rundherum mit Salz, Pfeffer, Paprika und Curry bestreuen. Die Poularde mit dem Rücken nach oben in eine feuerfeste Form legen, mit der Hälfte des Öles bestreichen und ohne Deckel in den Ofen stellen. Nach 25-30 Min. wenden, mit dem restlichen Öl bestreichen.

3

Weitere 25 Min garen. Die gare Poularde von den Fäden befreien, in Portionsstücke schneiden und mit der Füllung auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Sauce wie gewohnt binden und zum Fleisch reichen.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilagen Reis und einen Salat reichen.

Schlagwörter