Poulardenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PoulardenbrustDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Poulardenbrust

mit Feigen

Rezept: Poulardenbrust
346
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Stangen Staudensellerie
1 mittelgroßer, säuerlicher Apfel (z.B. Boskop)
2 EL Butterschmalz
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
4 große Poulardenbrustfilets
2 Schalotten
6 frische Feigen
1 EL Butter
200 ml trockener Weißwein
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sellerie putzen und in feine Scheiben schneiden. Apfel schälen, entkernen und fein würfeln. 1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Vorbereitete Zutaten darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Abkühlen lassen.

2

Fleisch unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Mit einem scharfen Messer jeweils eine Tasche ins Fleisch schneiden. Füllung hineingeben und mit einem Holzspieß verschließen.

3

1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Poulardenbrüste darin rundherum ca. 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen.

4

Schalotten schälen und fein hacken. Feigen häuten und ebenfalls fein würfeln. 1 EL Butter im Bratfett erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. Mit Wein ablöschen. Feigen zugeben und alles ca. 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Poulardenbrust aufschneiden und mit der Sauce anrichten. Dazu schmeckt eine Langkorn Wildreismischung.

Zusätzlicher Tipp

Sollten Sie keine Poulardenbrust bekommen, können Sie alternativ auch Hühnchenbrust verwenden.

Schlagwörter