Powidl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PowidlDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Powidl

"Das Original"

Rezept: Powidl
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zwetschken aussortieren, reinigen und entkernen. 

2

In einem weiten Topf mit den Zimtstangen bei geringer Wärme dahinköcheln lassen und immer wieder umrühren. Ist die Kochplatte zu heiß, spritzt die Masse und der Powidl brennt an.

3

Nach etwa 0,5 Stunden (kann auch bis zu 1 Stunde dauern) können die Zimtstangen entfernt werden. 

4

Der Powidl ist dann fertig, wenn er auf etwa ein Sechstel des Anfangsvolumens eingedickt ist und sich beim Umrühren bereits vom Topf löst. Nun ist die Masse tiefdunkelbraun bis schwarz und so dickflüssig, dass sie ohne Gelierprobe in die vorbereiteten Gläser gefüllt werden kann.

Zusätzlicher Tipp

Wenn man nicht lange kochen möchte, setzt man während des Kochens Zucker zu (etwa 500 g). Durch die Erhöhung der Trockensubstanz wird die Kochzeit verringert, Farbe und Aroma vom Fruchtmus bleiben geschont.