Powidl-Tascherln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Powidl-TascherlnDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Powidl-Tascherln

Rezept: Powidl-Tascherln
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
für den Teig:
300 g gesiebtes Weizenmehl
150 g Butter
150 g ausgedrückter Quark (20 %)
1 Prise Salz
für die Füllung:
150 g Pflaumenmus
1 verschlagenes Ei
Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weizenmehl mit Butter, Quark und Salz verkneten, gut durcharbeiten, kühl ruhen lassen. Den Teig etwa 5 mm dick ausrollen, Quadrate von 10 cm Kantenlänge schneiden.

2

Mit jeweils 1 TL von Pflaumenmus füllen, zu Dreiecken zusammenklappen, die Ränder zusammendrücken.

3

Taschen auf ein mit Back-Trennpapier ausgelegtes Backblech legen, mit verschlagenem Ei bestreichen, einmal mit einer Gabel einstechen, das Blech auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben. Strom: etwa 180, Gas: etwa 2, Backzeit: etwa 20 Minuten.

4

Die Taschen abkühlen lassen, mit Schlagsahne servieren.

Zusätzlicher Tipp

Powidl ist echtes Pflaumenmus, das ohne Zucker eingekocht wird und deshalb eine pikante Säure hat. Statt dessen kann man auch eingeweichte Backpflaumen verwenden.