Pralinen-Mousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pralinen-MousseDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Pralinen-Mousse

Rezept: Pralinen-Mousse
40 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kuvertüre fein hacken. Das Nougat in Stücke schneiden, mit der Kuvertüre in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen.

2

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Eigelb mit 0,5 TL Zucker in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad hellschaumig aufschlagen. Die Kuvertüre-Nougat-Mischung unter die Eigelbmasse rühren. Den Rum und den Orangenlikör in einem kleinen Topf erwärmen und vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken, unter Rühren in dem Likör auflösen und sofort unter die Schokoladenmasse rühren. Die Schokoladenmasse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

3

Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen. Die Sahne halb steif schlagen. Den Eischnee und die Sahne locker mischen und vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben.

4

Die Mousse in eine Schüssel füllen und zugedeckt mindestens 2 Stunden kühl stellen. Zum Servieren mit einem Esslöffel Nocken von der Mousse abstechen, den Löffel dabei öfter in heißes Wasser tauchen.