Prasselkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PrasselkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Prasselkuchen

Blätterteig mit Streuseln

Prasselkuchen
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
2 Scheiben Blätterteig (TK) (150g)
40 g Aprikosenkonfitüre
Streusel
20 g Margarine
40 g Mehl
Jetzt kaufen!Speisestärke
30 g Zucker
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!1 Msp. gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die aufgetauten Blätterteigscheiben quer halbieren und rundherum am Rand im Abstand von 1/2 cm etwa 1 cm tief einkerben.

2

Aprikosenkonfitüre mit dem Pürierstab pürieren. Die Konfitüre auf die Teigstücke streichen. Darauf achten, dass die Teigränder nicht mit Konfitüre verkleben, sonst kann der Blätterteig nicht aufgehen.

3

Backofen auf 220°C vorheizen. Margarine zerlassen und etwas abkühlen lassen. Mehl, Speisestärke, Zucker, Salz und Zimt in einer Schüssel mischen. Margarine langsam dazugießen. Alles zu einem krümeligen Teig verkneten.

4

Die Teigstücke mit den Streuseln belegen. Jeweils 2 Teigstücke auf das mit kaltem Wasser abgespülte Backblech legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (Umluft 200°C, Gas Stufe 4) in je 20-25 Min. goldbraun backen. Vom Backblech nehmen und auskühlen lassen.