Preiselbeer-Feigen-Konfitüre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Preiselbeer-Feigen-KonfitüreDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Preiselbeer-Feigen-Konfitüre

Rezept: Preiselbeer-Feigen-Konfitüre
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1750 ml
500 g Preiselbeeren
500 g frische Feige
2 feste, säuerliche Äpfel
2 große Bio-Zitronen
Wasser
1 kg Zucker
2 EL Kirschwasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Preiselbeeren waschen und verlesen. Braune oder faule Früchte aussortieren. Die Feigen entstielen, der Länge nach vierteln und in feine Scheiben schneiden. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und grob hacken. 1 Zitrone (nur unbehandelte verwenden!) in Scheiben schneiden, die Kerne entfernen und die Scheiben mit der Schale fein hacken oder durch den Wolf (grobe Vorsatzscheibe) drehen. Die zweite Zitrone auspressen, den Saft aufbewahren und die Schale wegwerfen. 

2

Preiselbeeren, Feigen, Äpfel, gehackte Zitrone, Zitronensaft und Wasser in einem großen Emailletopf mit schwerem Boden unter Rühren sanft erhitzen, bis die Beeren platzen und der Saft austritt. Dann unter häufigem Rühren einige Minuten köcheln lassen. 

3

Wenn die Früchte weich geworden sind, den Zucker zufügen und auf kleiner Flamme weiterrühren, bis er völlig aufgelöst ist. Daraufhin die Masse stark aufwallen lassen und unter öfterem Rühren mit einem langstieligen Holzlöffel etwa 8-10 Minuten sprudelnd kochen lassen, bis sie geliert. 

4

Das Kirschwasser einrühren, ungefähr 1 Minute mitkochen und die Konfitüre in heiße, sterilisierte Gläser füllen, die sogleich fest verschlossen werden. Abkühlen lassen, die Gläser sauber wischen, etikettieren und an einen kühlen, trockenen Ort stellen. Ergibt etwa 1 3/4 Liter.