Profiteroles Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ProfiterolesDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Profiteroles

Rezept: Profiteroles
40 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Mehl
100 g Butter
4 Eigelbe
45 g Hefe
warme Milch
Milch
4 Eier
Schmalz zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus Mehl, Butter, Hefe und 125 ml warmer Milch einen Hefeteig zubereiten, tüchtig schlagen und ordentlich aufgehen lassen. Dann nochmals durcharbeiten und zu völlig runden, möglichst gleichmäßigen, kleinen Brötchen formen. Man setzt sie zum Aufgehen auf ein mehlbesiebtes Blech, wobei man sie mit einem warmen Tuch zudeckt.

2

Sind die Brötchen gehörig aufgegangen, werden sie mit Ei bestrichen, bei mäßiger Hitze goldbraun gebacken, nach dem Erkalten vom Blech genommen und von allen Seiten auf dem Reibeisen leicht abgerieben.

3

Jetzt schneidet man oben in der Mitte mit einem kleinen scharfen Messer einen Deckel heraus, höhlt die Brötchen aus und füllt sie. Als Füllung kommen Hachis (Hache) von Fleisch oder Geflügel, Ragout fin, Gehirn, Gänseleber und vieles andere in Frage, was mit einer dick eingekochten Soße zubereitet werden kann. Wenn die Füllung untergebracht ist, wird der Deckel in geschlagenes Ei getaucht und wieder aufgedrückt.

4

Nunmehr werden die Profiteroles mit 1/4 l Milch, die mit 4 Eiern zerquirlt ist, übergossen und werden eine Viertelstunde darin eingeweicht. Danach werden sie in heißem Schmalz goldbraun gebacken und heiß serviert.