Proscuitto-Rolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Proscuitto-RolleDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Proscuitto-Rolle

mit Oregano

Proscuitto-Rolle
10 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 40 Stück
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
125 g Doppelrahmfrischkäse (streichfähig)
25 g geriebener Parmesan
2 Frühlingszwiebeln (feingehackt)
7 g frischer Oregano (gehackt)
1 EL eingelegte Kapern (abgetropft und gehackt9
1 EL gehackte Pinienkerne
12 dünne Scheiben Prosciutto
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten vierteln, Samen und Rippen entfernen. Mit der Außenseite nach oben im Backofen grillen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. In einem Gefrierbeutel abkühlen lassen, dann die Haut abziehen.

2

Frischkäse, Parmesan, Frühlingszwiebeln, Oregano, Kapern und Pinienkerne mischen.

3

Prosciutto auf die Größe der Paprikastücke zurechtschneiden; dafür die Paprika auf den Schinken legen. Danach wieder entfernen, etwas Käsemischung auf dem Schinken verteilen, und die Paprika erneut darauflegen. Mit etwas Käsemischung bestreichen. Von der kurzen Seite beginnend fest aufrollen. Zum Festwerden abgedeckt 1 Stunde kalt stellen. In 1 cm breite Scheiben schneiden und auf einem Spießchen servieren.

Zusätzlicher Tipp

Prosciutto ist ein gesalzener, luftgetrockneter italienischer Schinken, der normalerweise in hauchdünnen Scheiben verkauft wird. Durch seinen milden Geschmack ist er in Kombination mit frischen Früchten, z. B. Melone oder Feigen eine ideale Vorspeise.