Provencalische Fischsuppe mit Pasta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Provencalische Fischsuppe mit PastaDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Provencalische Fischsuppe mit Pasta

Provencalische Fischsuppe mit Pasta
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Zwiebel gehackt
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 Stange Lauch klein geschnitten
1 Liter Wasser
225 g Tomaten aus der Dose
einige südländische Kräuter nach Wahl
Safranfäden
115 g kleine Vollkornnudel
8 Miesmuscheln in der Schale
450 g weißer Fisch etwa Dorsch, Flunder oder Barsch, gehäutet und filetiert
Salz und schwarzer Pfeffer
Für die Rouille (Gewürzmayonnaise)
2 Knoblauchzehen zerdrückt
1 eingelegte Pfefferschote abgetropft und klein geschnitten
1 EL frische Weißbrotkrumen
4 EL Miracel-Whip
getoastetes Baguette zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erhitzen Sie das Öl in einem Topf und braten Sie Zwiebel, Knoblauch und Lauch bedeckt 5 Minuten an, bis sie weich sind. Ab und zu umrühren.

2

Geben Sie Wasser, Tomaten, Kräuter, Safran und Nudeln hinein und kochen Sie das Ganze 15-20 Minuten.

3

Putzen Sie die Muscheln und ziehen Sie die Bärte ab. Nehmen Sie nur die Muscheln, die sich bei Berührung schließen.

4

Den Fisch klein schneiden und 5-10 Minuten in der Suppe köcheln (die Muscheln obenauf). Die Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen.

5

Für die Rouille zerstoßen Sie Knoblauch, Pfefferschote und Brotkrumen mit dem Mörser oder mit der Küchenmaschine. Rühren Sie den Miracel-Whip ein und würzen Sie gut.

6

Bestreichen Sie die Baguettes mit der Rouille und reichen sie zur Suppe.

Zusätzlicher Tipp

Diese bunte Suppe verströmt den Duft des Mittelmeers. Servieren Sie sie als Hauptgericht.