Provenzalisches Gemüse mit Rosmarin (Ratatouille) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Provenzalisches Gemüse mit Rosmarin (Ratatouille)Durchschnittliche Bewertung: 4.11538

Provenzalisches Gemüse mit Rosmarin (Ratatouille)

Provenzalisches Gemüse mit Rosmarin (Ratatouille)
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (38 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Aubergine
Salz
2 Zwiebeln
1 grüne Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
2 Zucchini
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
1 TL frisch gehackte Rosmarin
1 TL frisch gehackte Oregano
400 g stückige Tomaten Dose
2 EL Tomatenmark
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarin zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Aubergine waschen, putzen und würfeln. Die Auberginenwürfel salzen und 10 Minuten stehen lassen, dann waschen und trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen, entkernen, weiße Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
2
Das Öl in einer hohen Pfanne oder einem Topf erhitzen und Auberginen, Zwiebeln, Paprika und Zucchini darin anschwitzen. Nach ca. 5 Minuten den Knoblauch, Rosmarin, Oregano, die Tomaten und das Tomatenmark unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze noch ca. 10 Minuten gar köcheln lassen. Abschmecken und mit Rosmarin garniert servieren.