Pudding mit Karamelguss Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pudding mit KaramelgussDurchschnittliche Bewertung: 41515

Pudding mit Karamelguss

Rezept: Pudding mit Karamelguss
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Päckchen Puddingpulver (Vanille-, Mandel- oder Sahne-Geschmack)
40 g Zucker
2 Eigelbe
6 EL kalte Milch oder Wasser zum Verquirlen
Milch
2 Eiweiß
Für den Guss
75 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Pudding Puddingpulver, Zucker und Eigelb mit der kalten Milch oder Wasser verquirlen. Die Milch erhitzen.

2

In die kochende, von der Kochstelle genommene Milch langsam das verquirlte Puddingpulver einrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß nach dem Kochen unter den noch heißen Pudding heben.

3

Für den Guss den Zucker unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis er hellbraun geworden ist (das Karamel reicht für 4-5 Tassen). Sobald in eine mit heißem Wasser ausgespülte Tasse etwas Karamel gefüllt ist, sie so drehen, dass sich der Karamel in möglichst dünner Schicht verteilt (eventuell mit dem Rührlöffel verstreichen!). Sollte der übrige Guss inzwischen fest geworden sein, ihn zwischendurch kurz erhitzen.

4

Den heißen Pudding in die Tassen geben und erkalten lassen (Tassen nicht in kaltes Wasser stellen, denn Karamel wird dann hart, soll aber flüssig bleiben!).

5

Den festgewordenen Pudding auf kleine Teller stürzen (nicht zu früh, da Puddingoberfläche leicht reißt) und mit Mandeln bestreuen.