Pusztasuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PusztasuppeDurchschnittliche Bewertung: 41523

Pusztasuppe

Rezept: Pusztasuppe
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 Zwiebeln
500 g grüne Paprikaschote
4 EL Öl
1 kg mageres Rinderhackfleisch
2 gestrichene TL Salz
1 gestrichener TL Pfeffer
1 Dose Maiskörner
2 kleine Dosen Tomatenmark
2 l Wasser
Für 8 Portionen die folgenden Zutaten verdoppeln
1 Eigelb
½ Tasse saure Sahne
2 gestrichene EL edelsüßes Paprikapulver
1 gestrichener TL Instant-Fleischbrühe
1 TL gehackter Majoran
½ Tasse gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, die Kerngehäuse entfernen, die Schotenhälften waschen und in Streifen schneiden. Das Öl in einem genügend großen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel zugeben und unter Rühren andünsten. Das Hackfleisch zugeben und ebenfalls unter Rühren mit den Zwiebelwürfeln anbraten. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und die Paprikastreifen zugeben. Die Maiskörner abtropfen lassen und mit dem Tomatenmark ebenfalls zum Rindfleisch geben. Alle Zutaten gut miteinander mischen, mit dem Wasser auffüllen und die Suppe zugedeckt 20 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.

2

Die Pusztasuppe halbieren. Das Eigelb mit der sauren Sahne und dem Paprikapulver verquirlen. Die Instant-Fleischbrühe und den Majoran unter die eine Hälfte heiße Suppe rühren. Einige Löffel der heißen Suppe in die Eigelb-Sahne-Mischung rühren. Die Suppe vom Herd nehmen und die Sahnemischung untermengen.

3

Die Hälfte der Suppe, die mit Sahne verfeinert wurde, mit der gehackten Petersilie bestreuen und möglichst heiß servieren. Die andere Hälfte abkühlen lassen, in Dosen verpacken, beschriften und einfrieren. Lagerzeit: nicht länger als 1- 3 Monate.

4

Die gefrorene Pußtasuppe mit wenig Wasser bei milder Hitze erwärmen. Die erwärmte Suppe ebenfalls mit Instant-Fleischbrühe und Majoran würzen, mit Eigelb, saurer Sahne und Paprikapulver legieren und mit Petersilie bestreut heiß servieren.