Puten-Curry-Baguette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Puten-Curry-BaguetteDurchschnittliche Bewertung: 3.61530

Puten-Curry-Baguette

Puten-Curry-Baguette
480
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Putenschnitzel (à ca. 100 g)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
weißer Pfeffer
1 Dose (314 ml) Mandarine
250 g leichter Frischkäse
Curry
8 Salatblätter
1 rote Zwiebel
Salatgurke
4 Baguette-Brötchen
evtl. Minze zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

2

Inzwischen Mandarinen abtropfen lassen. Frischkäse mit Salz, Pfeffer und Curry verrühren.

3

Salat waschen und gut trocken schütteln. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden.

4

Brötchen aufschneiden und jeweils beide Hälften mit Currycreme bestreichen. Brötchen mit Salat, Mandarinen, Gurke, Zwiebel und Putenschnitzel belegen. Deckel daraufsetzen, anrichten. Mit Minze garnieren.