Puten-Dreierlei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Puten-DreierleiDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Puten-Dreierlei

Puten-Dreierlei
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Fleisch waschen, abtrocknen und in Stücke schneiden. Brötchen in Milch einweichen und gut ausdrücken. Zwiebeln abziehen, alle Zutaten durch den Fleischwolf drehen. Mit Mehl, Ei, Salz und Pfeffer zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und in 3 Teile teilen.

2

Aus dem ersten walnußgroße Bällchen formen und in Semmelmehl wenden. Das zweite Drittel mit Tomatenmark und Paprikapulver vermengen und Bällchen formen. Für das restliche Drittel Spinat auftauen, abtropfen, mit der Fleischmasse und Muskat mischen. Bällchen formen und alle drei Sorten in Schälchen anrichten. Öl in einem Fonduetopf erhitzen, auf dem Rechaud köcheln lassen und die Fleischbällchen darin garen.