Puten-Kartoffel-Spieß mit Mangocreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Puten-Kartoffel-Spieß mit MangocremeDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Puten-Kartoffel-Spieß mit Mangocreme

Rezept: Puten-Kartoffel-Spieß mit Mangocreme
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
24 sehr kleine fest kochende Kartoffeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Joghurt
150 g saure Schlagsahne
2 TL mildes Currypulver
1 reife Mango
2 EL Schnittlauchröllchen
2 rote Zwiebeln
400 g Putenbrust
3 EL Öl
Paprikapulver zum Bestauben
8 Holzspieße
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen, und mit der Schale zugedeckt ca. 20 Min. nicht zu weich garen, dann abgießen und ausdampfen lassen. Die Kartoffeln pellen. Den Joghurt mit saurer Sahne und Curry verrühren. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden, klein würfeln und in die Joghurt-Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch unter die Joghurt-Mango-Sauce rühren und diese kalt stellen.

2

Die Zwiebeln so schälen, dass sie am Wurzelansatz noch zusammenhalten. Die Zwiebeln sechsteln und in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren. Herausheben, abschrecken und abtropfen lassen, dann die Zwiebelstücke nochmals jeweils halbieren. Die Putenbrust trocken tupfen und in 24 Stücke schneiden. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln, Zwiebeln und Fleischstücke abwechselnd auf Spieße stecken. Die Spieße rundherum mit Öl bestreichen, salzen und pfeffern. Auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (2. Schiene von unten) etwa 8 Minuten braten. Dann den Backofengrill zuschalten und die Spieße auf der obersten Schiene 5 Minuten übergrillen, dabei einmal wenden. Herausnehmen, leicht mir Paprikapulver bestauben und mit der Mango-Joghurt-Sauce servieren.