Puten-Preiselbeer-Pikelets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Puten-Preiselbeer-PikeletsDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Puten-Preiselbeer-Pikelets

Puten-Preiselbeer-Pikelets
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
125 g Mehl
1 TL Backpulver gehäuft
1 Ei plus Eigelb
315 ml Milch
25 g Butter zerlassen
3 EL Mayonnaise
150 g Putenaufschnitt zerkleinert
3 EL Preiselbeersauce
60 g Alfalfasprossen
3 hartgekochte Eier in Scheiben geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefungdrücken. Ei, Eigelb, Milch und die zerlassene Butter mit einem Schneebesen leicht verquirlen. Nach und nach unter Schlagen zum Mehl geben, so daß ein glatter Teig ohne Klumpen entsteht. Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

2

Anschließend eine Bratpfanne erhitzen und mit Öl oder zerlassener Butter auspinseln. Dann eßlötfelweise kleine Teigkreise nebeneinander hineinsetzen; dabei ausreichend Abstand lassen, da sie sich ausbreiten. Bei mittlerer Hitze backen, bis sich an der Oberfläche kleine Blasen bilden und die Unterseite goldgelb ist. Pikelets wenden und die andere Seite backen. Auf einen Teller geben, mit einem Geschirrhandtuch abdecken und abkühlen lassen, während der restliche Teig verarbeitet wird.

3

Die Pikelets mit Mayonnaise einstreichen und mit kleingeschnittenem Putenaufschnitt, Preiselbeeren und Alfalfasprossen sowie einer Scheibe Ei belegen.