Putenbraten auf Tomatenbett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenbraten auf TomatenbettDurchschnittliche Bewertung: 4.11551

Putenbraten auf Tomatenbett

Rezept: Putenbraten auf Tomatenbett

Putenbraten auf Tomatenbett - Mit den richtigen Zutaten ist beim Abnehmen auch mal ein Braten drin.

330
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (51 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1,2 kg Putenbrustfilet
4 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
¼ TL Paprikapulver (edelsüß)
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
2 Stiele Petersilie
1 Stiel Basilikum
1 Zweig Rosmarin
2 Zweige Thymian
1 große Gemüsezwiebel
600 g geschälte Tomaten (Dose)
150 ml Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Putenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen.

2

1 Knoblauchzehe schälen, fein hacken und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und 3 EL Olivenöl mischen. Putenbrust damit einreiben.

3

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze rundherum 2–3 Minuten anbraten. Herausnehmen, beiseitestellen.

4

Kräuter waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

5

Zwiebel schälen und in schmale Spalten schneiden. Restlichen Knoblauch andrücken. Tomaten in der Dose grob zerschneiden.

6

Tomaten mit der Flüssigkeit in einer Schüssel mit Brühe mischen, salzen, pfeffern und in eine Auflaufform geben.

7

Zwiebeln und Knoblauch untermengen. Putenbrust daraufsetzen. Mit Kräutern bestreuen, mit restlichem Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 1–1 ¼ Stunden garen.