Putenbraten mit Frischkäse gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenbraten mit Frischkäse gefülltDurchschnittliche Bewertung: 41527

Putenbraten mit Frischkäse gefüllt

Rezept: Putenbraten mit Frischkäse gefüllt
1 Std. 50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 ½ kg Putenbrust (vom Metzger als Rollbraten zum Füllen vorbereiten lassen)
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
½ Bund Thymian
1 Bund Petersilie
1 Zwiebel
4 EL frisch geriebene Semmelbrösel
1 Eigelb
200 g Frischkäse
150 ml Geflügelbrühe
200 ml Weißwein
150 g Crème fraîche
3 EL Senf
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Für das Gemüse
1,2 kg kleine Kartoffeln
400 g weißer Spargel
400 g grüner Spargel
250 g Champignons
200 g Erbsen (TK)
50 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Essig, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver verrühren und das Fleisch rundum damit einstreichen.
2
Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Zwiebel schälen und fein hacken.
3
Den Frischkäse glatt rühren und Kräuter, Zwiebel, Weißbrotbrösel und Eigelb untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Fleisch flach auf eine Arbeitsfläche legen, mit der Käsemasse füllen. Von der breiten Seite her aufrollen. Mit Küchengarn fest um¬wickeln. Rollbraten in einer Reine im restlichen heißen Öl hellbraun anbraten, Brühe und Wein angießen und im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 1 Std. 20 Min. garen.
5
Zwischenzeitlich für die Beilagengemüse Kartoffeln schälen waschen und in Salzwasser ca. 25 Min. garen, dann abgießen und abkühlen lassen. Spargel waschen, weißen Spargel schälen, untere Enden abschneiden; vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen, Enden ebenfalls abschneiden. Spargel in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Weißen Spargel 15 Min. , grünen Spargel 10 Min. bissfest garen, abgießen und abschrecken und abtropfen lassen. Pilze putzen und vierteln. Erbsen auftauen lassen.
6
Kurz vor dem Servieren 2 EL Butter in einer weiten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin rundum anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen.
7
In einer weiteren Pfanne übrige Butter erhitzen, Pilze darin anbraten, dann übriges Gemüse zugeben, darin einschwenken und erhitzen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.
8
Den Braten vor dem Anschneiden mindestens 10 Minuten ruhen lassen.
9
Für die Sauce Creme fraiche und Senf im Bratfond verrühren, mit in wenig Wasser angerührter Speisestärke binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.