Putenbrust auf Szechuan-Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenbrust auf Szechuan-ArtDurchschnittliche Bewertung: 41513

Putenbrust auf Szechuan-Art

Rezept: Putenbrust auf Szechuan-Art
55 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Den Reis nach Packungsangabe garen. Das Fleisch in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Die Stärke mit dem Eiweiß verquirlen und die Mischung ins Fleisch einmassieren. Je 1 Esslöffel Sojasauce und Sesamöl untermischen. 

2

Die Chilischoten ohne Stiele und Kerne in große Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die grünen Teile in große Stücke schneiden, die hellen Teile würfeln. 

3

Im Wok 1 Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzen. Die Chilistücke, 1 Esslöffel Ingwer und den Knoblauch hineinrühren. Das Fleisch zufügen, unter Rühren braten, bis es Farbe annimmt. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und Szechuanpfeffer würzen. 

4

Das Weiße der Zwiebeln, 1 Esslöffel Sojasauce, den Sherry und die Brühe zugeben. Unter Rühren noch 2 Minuten weiterbraten. Anschließend alles aus dem Wok nehmen und warm halten. 

5

Den Wok säubern, die Sprossen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Möhren schälen und in dünne, lange Streifchen schneiden. 

6

Im Wok das restliche Sonnenblumenöl stark erhitzen. Die Möhrenstreifen und den restlichen Ingwer 2 Minuten braten. Die Sprossen und das Zwiebelgrün zufügen, unter Rühren 2 Minuten weiterbraten. Die restliche Sojasauce und die Fischsauce unterrühren, alles noch 1 Minute braten, salzen und pfeffern. 

7

Das Gemüse in eine Schüssel geben, das Fleisch darauf anrichten. Mit den Schnittlauchstreifen und dem Reis servieren.