Putenbrust und Gemüsereis mit Joghurtsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenbrust und Gemüsereis mit JoghurtsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Putenbrust und Gemüsereis mit Joghurtsauce

Putenbrust und Gemüsereis mit Joghurtsauce
40 min.
Zubereitung
1 Tag 11 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

2

Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und in vier gleich große Scheiben schneiden. Die Chilischote waschen, halbieren, die Kerne entfernen und fein hacken. Mit dem Honig, dem Limettensaft und dem Olivenöl vermengen. Mit Salz würzen und die Scheiben damit einpinseln. Im Ofen 10-15 Minuten braten. Falls nötig zum Schluss kurz den Grill mit einschalten.

3

Für den Reis die Zucchini und die Möhre waschen bzw. schälen und fein raspeln. Die Paprikaschote waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen, fein hacken in 1 heißem Öl dünsten. Die Zucchini, Möhre, Paprika und Reis zugeben, kurz mitdünsten und die Gemüsebrühe angießen, alles bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen. Anschließend die Frühlingszwiebeln zugeben und weitere ca. 10 Minuten gar kochen. Mit Salz und Cayennpfeffer abschmecken.

4

Für den Dip den Joghurt mit dem Zitronensaft und der Kresse verrühren Die Alfalfasprossen mit heißem Wasser übergießen, kalt abspülen, abtropfen lassen und untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Putenscheiben aus dem Ofen nehmen, schräg in Scheiben schneiden und mit dem Dip sowie dem Reis servieren.