Putenbrustspieße mit frischem Limettenreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenbrustspieße mit frischem LimettenreisDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Putenbrustspieße mit frischem Limettenreis

Putenbrustspieße mit frischem Limettenreis
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette
200 g Langkornreis
Salz
2 Knoblauchzehen
60 g eingelegte getrocknete Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
5 Putenschnitzel á ca. 125 g
4 Stängel Salbei
6 Scheiben Serrano-Schinken
200 g Cocktailtomate
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Limette waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Reis im Verhältnis 1:2 in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten gar kochen.

2

Den Knoblauch abziehen und zusammen mit den getrockneten Tomaten und 4 EL Olivenöl fein pürieren. Die Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in 3 cm dicke, lange Streifen schneiden.

3

Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Schinken ebenfalls in 3 cm dicke, lange Streifen schneiden. Die Putenstreifen mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Tomatenfarce bestreichen, mit je einem Streifen Schinken und einem Salbeiblatt belegen und aufrollen. Ca. 5 Röllchen auf einen Holzspieß stecken und von allen Seiten mit etwas Limettensaft bepinseln. 

4

In einer Pfanne das restliche Öl heiß werden lassen und die Spieße von allen Seiten goldbraun anbraten. Die Cocktailtomaten waschen, vierteln und mit den Limettenschalen unter den fertig gegarten Reis mischen. Auf Teller verteilen und mit je 2 Putenspießen belegt servieren.