Putenbuletten mit mariniertem Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenbuletten mit mariniertem GemüseDurchschnittliche Bewertung: 41532

Putenbuletten mit mariniertem Gemüse

Rezept: Putenbuletten mit mariniertem Gemüse
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Gemüse
2 Möhren
1 Zucchini
200 g Rettich
1 gelbe Paprika
Salz
2 EL Zitronensaft
1 TL scharfer Senf
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 TL Honig
Pfeffer aus der Mühle
Für die Frikadellen
1 Schalotte
1 EL Butter
1 Ei
Hier bei Amazon kaufen2 EL Sesamsamen geröstet
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
2 EL Semmelbrösel
600 g Putenhackfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Möhren schälen und in Stifte schneiden. Den Zucchino waschen, putzen und in Stifte schneiden. Den Rettich schälen ebenfalls in Stifte schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Möhren und Rettich in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten in Salzwasser blanchieren, Zucchini und Paprika zugeben, weitere 1-2 Minuten kochen, dann abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.

2

Den Zitronensaft mit dem Senf, Öl und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das gesamte Gemüse untermengen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

3

Für die Frikadellen die Schalotte schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig anschwitzen. Mit dem Ei, Sesam, Koriander und Bröseln unter das Hackfleisch mengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Frikadellen formen und in heißem Öl auf jeder Seite 3-4 Minuten langsam goldbraun braten. Auf dem Gemüse angerichtet servieren.