Putenfleisch süßsauer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenfleisch süßsauerDurchschnittliche Bewertung: 41516

Putenfleisch süßsauer

mit Papaya

Putenfleisch süßsauer
480
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 3 Portionen
350 g Putenbrustfilet
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL helle Sojasauce
1 EL Zitronensaft
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Salz
Pfeffer
1 rote Paprikaschote
1 Stange Lauch (ca. 250 g)
150 g Champignons
1 Papaya (ca. 375 g)
3 EL milder Weinessig
1 TL Zucker
4 EL Ketchup
100 ml Geflügelbrühe
Hier kaufen!1 Msp. gemahlener Ingwer
2 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Putenbrustfilet kurz kalt waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Dann die Sojasauce mit Zitronensaft, 1 TL Speisestärke, 1 EL Wasser und etwas Pfeffer verrühren. Mit dem Fleisch vermischen und zugedeckt 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

 
 
2

Inzwischen die Paprikaschote waschen, vierteln, putzen und quer in Streifen schneiden. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Ebenso die Champignons putzen und halbieren. Die Papaya samt Schale längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Dann die Papayahälften schälen, zuerst der Länge nach in Spalten, dann nochmal quer in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

 
3

Als Nächstes den Essig mit der restlichen Speisestärke, Zucker, Tomatenketchup, Brühe und gemahlenem Ingwer verrühren. In einem Wok oder einer großen beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Die marinierten Fleischwürfel darin bei starker Hitze unter Rühren 2 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen. Das restliche Öl in den Wok oder die Pfanne geben, Paprika, Lauch und Pilze darin 4 Minuten braten. Dann salzen und pfeffern.

4

Anschließend die Fleischwürfel, Papayastücke und die angerührte Würzmischung zum Gemüse geben und alles bei starker Hitze unter Rühren kochen lassen, bis die Sauce dicklich ist. Zuletzt Süßsauer abschmecken und servieren.