Putenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PutenragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Putenragout

Rezept: Putenragout
460
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Pfirsiche
200 g Sauerkirschen
500 g Putenbrust
Korianderkörner
1 TL Currypulver
75 g gekochter Schinken
2 mittelgroße Zwiebeln
Jetzt online kaufen!2 EL Walnussöl oder Mandelöl
250 ml trockener Weißwein
125 ml Schlagsahne
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Petersilie gehackte
2 cl Weinbrand
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, entsteinen und in dünne Schnitze teilen. Die Kirschen entstielen, waschen und entsteinen.

2

Das Putenfleisch kalt abwaschen, trocknen, häuten und schräg zur Faser in dünne Scheiben oder Streifen schneiden. Korianderkörner im Gewürzmörser zerstoßen. Mit dem Currypulver gründlich mit dem Putenfleisch mischen.

3

Den Schinken fein würfeln. Die Zwiebeln schälen auch würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schinkenwürfel darin kurz anbraten. Nach 3 Minuten das Fleisch und die Zwiebeln zufügen und unter Rühren rundherum anbraten. Speisestärke mit etwas Wein glattrühren. Den Bratensatz mit dem restlichen Wein und der Sahne ablöschen, unter Rühren dicklich einkochen. Dann mit der Speisestärke binden. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und Weinbrand abschmecken und die Früchte darin erhitzen. Das Ragout mit Petersilie bestreut servieren. Dazu Spätzle oder Reis und beliebigen Salat in Joghurtsoße reichen.

4

Das Ragout mit Salz, Pfeffer und Weinbrand abschmecken und die Früchte darin erhitzen. Das Ragout mit Petersilie bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt: Spätzle oder Reis sowie beliebiger Salat in Joghurtsoße.