Putenrollbraten mit Spinatfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenrollbraten mit SpinatfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.51520

Putenrollbraten mit Spinatfüllung

Putenrollbraten mit Spinatfüllung
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Putenbrust am Stück (für einen Rollbraten)
600 g frischer Spinat
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL grober Senf
2 EL Öl
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
400 ml Geflügelfond
2 EL heller Saucenbinder
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Putenbrust waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Längs aufschneiden, auseinander klappen und etwas flach klopfen.
2
Spinat gut waschen, putzen und verlesen. Spinat tropfnass in einen hohen Topf mit ca. 1/2 l kochendem Salzwasser geben und zusammenfallen lassen. Spinat in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und gut ausdrücken.
3
Schalotte und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln und in einer großen Pfanne in heißer Butter glasig anschwitzen, dann den Spinat zugeben, Knoblauch dazu pressen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles einige Min. dünsten, dann vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
4
Das aufgeklappte Filet salzen und pfeffern und die Innenseite mit Senf bestreichen. Spinat kompakt in die Mitte geben und Filet zusammenklappen. Mit Küchengarn fest umwickeln.
5
Öl in einem Bräter erhitzen und den Braten darin ringsum anbraten. Zwiebel abziehen, achteln, zugeben und kurz mitbraten. Lorbeerblatt zugeben,
6
Geflügelfond angießen und den Rollbraten im vorgeheizten Backofen bei 160°C Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde schmoren lassen, dabei immer wieder mit Bratensaft begießen. Den fertigen Braten herausnehmen und warm stellen.
7
Bratenfond durchsieben, mit Saucenbinder binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.