Putenroulade mit Geflügellebersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenroulade mit GeflügellebersauceDurchschnittliche Bewertung: 4156

Putenroulade mit Geflügellebersauce

und Gurken-Tomaten-Gemüse

Rezept: Putenroulade mit Geflügellebersauce
570
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
Putenroulade
3 Schalotten
75 g Champignons
1 TL Butter
75 g Hackfleisch
1 Ei
2 EL süße Sahne
15 g Pistazien
300 g Putenbrustschnitzel
1 EL Öl
125 ml Wasser
75 g Geflügelleber
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
Gemüse
1 Salatgurke
200 g Tomaten
30 g Butter
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Champignons säubern. Erst kurz vor dem Andünsten fein hacken, sonst werden sie braun. Schalotten fein hacken. Pistazien grob hacken. Arbeitsablauf: Eine Stunde vor dem Servieren Rouladen vorbereiten und schmoren, Gemüse vorbereiten, kurz vor dem Servieren zerkleinern und dünsten. Rouladen warm stellen und die Geflügellebersauce zubereiten.
2
Eine gehackte Schalotte und die Champignons in heißer Butter andünsten. Abkühlen lassen.
3
Hackfleisch und Ei mit einem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Nach und nach die Sahne untermixen. Champignons und Pistazien untermischen.
4
Putenschnitzel flachklopfen, leicht würzen, mit der Hackmasse bestreichen. Nicht zu fest aufrollen.
5
Die Rouladen mit Küchengarn zusammenbinden, damit sie in Form bleiben. In heißem Öl von allen Seiten goldbraun braten.
6
Übrige Schalottenwürfel kurz mitbraten, Wasser aufgießen, aufkochen. Zugedeckt 20 Minuten lang schmoren.
7
Rouladen warm stellen. Geflügelleber sehr fein würfeln, zum Fond geben und unterschwenken. Mit Zitronensaft abschmecken.
8
Gurken-Tomaten-Gemüse: Die Salatgurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Die Gurken· hälften dann in 2 cm breite Stücke schneiden.
9
Von vier Tomaten den Stielansatz keilförmig herausschneiden. Tomaten 3 -4 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, in kaltem Wasser abkühlen und häuten. Tomaten halbieren, entkernen und vierteln.
10
Gurkenstücke in heißer Butter andünsten. Nach 2 Minuten Tomaten zugeben, kurz miterhitzen. Mit je einer Prise Salz und Pfeffer würzen.

Schlagwörter