Putenrouladen mit grünen Bohnen gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenrouladen mit grünen Bohnen gefülltDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Putenrouladen mit grünen Bohnen gefüllt

Putenrouladen mit grünen Bohnen gefüllt
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g grüne Bohnen
Salz
300 g Tomaten
1 Zwiebel
600 g dünn aufgeschnittene Putenbrust (4 Scheiben)
2 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
2 EL Butterschmalz
300 ml Geflügelfond
1 TL Thymian
1 EL dunkler Saucenbinder
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Putenfleisch waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Etwas von den Bohnen auf den Putenscheiben verteilen und diese zu Roualden fest aufrollen. Mit Zahnstochern fixieren.

2

Die restlichen Bohnen halbieren und mit den Tomaten und Zwiebeln mischen. Das Öl mit dem Essig, Salz und Pfeffer mischen und unterheben. Bis zum Servieren ziehen lassen. Die Putenröllchen in einer heißen Pfanne in zerlassenem Butterschmalz ca. 6-8 Minuten rundum von allen Seiten braten. Den Fond angießen, den Thymian untermischen, aufkochen, den Bratensatz lösen und alles ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

3

Die Putenröllchen herausnehmen, die Zahnstocher entfernen und die Röllchen in Scheiben schneiden. Den Bratenfond mit Saucenbinder binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenröllchen mit Sauce und Bohnen-Tomatensalat auf Teller angerichtet servieren.