Putenrouladen mit Paprikafüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenrouladen mit PaprikafüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Putenrouladen mit Paprikafüllung

Rezept: Putenrouladen mit Paprikafüllung

Putenrouladen mit Paprikafüllung - Gut gewickelt, hübsch verpackt und sehr lecker!

298
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Putenschnitzel (à 140 g)
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
1 EL scharfer Senf (20 g)
Salz
Pfeffer
1 TL getrocknete Kräuter der Provence
Olivenöl bei Amazon bestellen4 TL Olivenöl
1 Stiel Oregano
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Putenschnitzel unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und flachklopfen.

2

Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Putenschnitzel mit Senf bestreichen und mit Paprikastreifen belegen. Knoblauch darüberstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufrollen, salzen, pfeffern und mit Kräutern der Provence bestreuen.

4

Rouladen mit der Nahtseite nach unten auf je 1 Stück Pergamentpapier legen und mit je 1 TL Olivenöl beträufeln. Papier darüber zusammenfalten und die Enden so eindrehen, dass alles gut verschlossen ist. Auf dem Gitter im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten backen.

5

Inzwischen Oregano waschen, trockenschütteln und in 4 Teile zupfen. Vor dem Servieren Papier ein wenig öffnen und Rouladen mit Oregano garnieren.