Putenspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PutenspießeDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Putenspieße

Mit Wildreismischung

Rezept: Putenspieße
365
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Wildreis mit 250 ml Salzwasser in einen Topf geben und zugedeckt zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.

2

Inzwischen das Putenfleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschoten längs halbieren, putzen, waschen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten waschen.

Die Champignons putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren bzw. vierteln. Die Zucchini putzen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

3

Das Fleisch abwechselnd mit Paprikastücken, Tomaten, Champignons und Zucchini auf Holz- oder Metallspieße stecken.

Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer ausreichend großen Pfanne das Öl erhitzen und die Spieße darin gleichmäßig von allen Seiten goldbraun braten, das Gemüse darf noch knackig sein.

4

Die Wildreismischung in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Fleischspieße zusammen mit dem Reis auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Thymian dekorieren.

Zusätzlicher Tipp

Lieben Sie Gegrilltes? Dann garen Sie die Spieße doch einfach einmal unter dem Backofengrill oder im Sommer auf dem Elektro- oder Holzkohlegrill. Bepinseln Sie dafür Fleisch und Gemüse nach dem Aufspießen mit etwas Öl.