Putenspieße mit Currysoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenspieße mit CurrysoßeDurchschnittliche Bewertung: 41528

Putenspieße mit Currysoße

Putenspieße mit Currysoße
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch grob zerkleinern. Die Schalotte abziehen und grob zerkleinern. Das Fleisch zusammen mit der Schalotte durch die feine Scheibe das Fleischwolfs drehen, anschließend das Toastbrot durchdrehen und alles mit dem Ei verkneten, die Chili und die Tomatenstückchen zugeben, unterkneten und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
2
Falls die Masse z weich ist noch etwas Sammelbrösel unterkneten. Anschießend in 8 Teile teilen und zu länglichen Wülsten formen, diese jeweils auf einen Holzspieß stecken und im heißen Frittierfett goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen und im Ofen bei 80°C warm halten.
3
Die Knoblauchzehe für den Dip abziehen und fein hacken, mit dem Sauerrahm und dem Jogurt verrühren, Currypulver, Salz und Pfeffer unterrühren und mit der Mayonnaise, dem Koriander und dem Zitronensaft abschmecken.
4
Mit den Spießen und Weißbrot servieren.