Quark-Aprikosen-Schnitten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Aprikosen-SchnittenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Quark-Aprikosen-Schnitten

mit Mandelstiften

Quark-Aprikosen-Schnitten
20 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stücke
Für den Mürbeteig
800 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Salz
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier (Größe M)
400 g Butter (in Stücken)
Für den Belag
1 kg Schichtkäse (10 % Fett)
300 g Zucker
4 Eier (Größe M)
250 g Sahne
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
Hier einkaufen!100 g Mandelstifte
1 kg Aprikosen
Butter (für das Blech)
Jetzt kaufen!Puderzucker (zum Bestäuben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Backpulver, 1 Prise Salz, Zucker und Vanillezucker auf der Arbeitsfläche mischen. Eier und Butter hinzufügen. Zu einem Mürbeteig verkneten und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten kühl stellen.

2

Schichtkäse in einer Schüssel mit dem Zucker glatt rühren. Nach und nach Eier, Sahne, Puddingpulver und Mandelstifte unterrühren. Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden.

3

Backofen auf 200°C vorheizen. Backblech einfetten. Zwei Drittel vom Mürbeteig ausrollen und das Blech damit auskleiden. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Quarkmasse darauf verteilen. Glatt streichen und gleichmäßig mit den Aprikosen belegen. Restlichen Teig zwischen den Fingern zerkrümeln und über die Aprikosen streuen.

4

Blechkuchen im Ofen auf der untersten Schiene etwa 45 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, noch lauwarm in Stücke schneiden und abkühlen lassen. Durch ein feines Sieb leicht mit Puderzucker bestäuben.