Quark-Eis mit Stachelbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Eis mit StachelbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Quark-Eis mit Stachelbeeren

Rezept: Quark-Eis mit Stachelbeeren
210
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
13 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
150 g grüne Stachelbeere
2 TL Zitronensaft
1 EL Vanillezucker
1 Eiweiß
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
50 g Magerquark
50 g Sahne
Minze zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Stachelbeeren waschen und putzen. Mit 1 EL Wasser, 1 TL Zitronensaft und dem Vanillezucker bei schwacher Hitze zugedeckt 5 Min. köcheln lassen. Die Beeren fein pürieren. Die Hälfte des Pürees in einer Schüssel kalt stellen.

2

Das Ei trennen. Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen. Eigelb unterrühren. Fruchtpüree unter die halbe Creme, Quark und übrigen Zitronensaft unter die restliche Masse rühren.

3

Sahne steif schlagen, die Hälfte unter die Quarkmasse heben und in eine kleine runde oder eckige Metallform füllen. Übrige Sahne unter die Stachelbeermasse heben, darauf glattstreichen. Beide Massen mit einem Teelöffel spiralförmig verziehen. Die Form mit Folie abdecken und über Nacht ins Gefrierfach stellen.

4

Eis stürzen, in Scheiben schneiden und mit dem übrigen Stachelbeergelee auf Tellern anrichten. Mit Minzeblättchen garnieren.