Quark-Gratin mit Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Gratin mit TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Quark-Gratin mit Tomaten

Rezept: Quark-Gratin mit Tomaten

Quark-Gratin mit Tomaten - Fruchtige Bällchen, eingebettet in fluffige Eiercreme. Schmeckt so gut, wie es klingt.

270
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Eier trennen. Eiweiße steifschlagen.

2

Parmesan reiben und mit Eigelben, Quark, Milch und saurer Sahne glattrühren.

3

Thymian waschen und trockenschütteln, von 4 Zweigen Blätter abzupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Thymianblätter und Knoblauch mit der Quarkcreme verrühren.

4

Eischnee unterheben und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen. Masse in eine Auflaufform füllen.

5

Tomaten waschen, trockentupfen und auf der Masse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in ca. 40 Minuten goldbraun backen.

6

Quark-Gratin mit Meersalz und restlichem Thymian garnieren.