Quark-Grieß-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Grieß-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 41524

Quark-Grieß-Auflauf

Rezept: Quark-Grieß-Auflauf
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 l Milch (1,5%)
2 Prise Salz
80 g Grieß
500 g Magerquark
6 Eier
120 g Zucker
abgeriebene Schale einer Zitronen
2 EL Zitronensaft
einige Tropfen Bittermandelaroma
40 g Butter
Jetzt bei Amazon kaufen!40 g gemahlene Mandeln
2 Dosen Aprikosen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit dem Salz zum Kochen bringen. Den Grieß einstreuen und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze ausquellen und dann abkühlen lassen. Den Quark in eine Schüssel geben, die Eier trennen und die Eigelbe zum Quark geben. Zucker, Zitronenschale und -saft sowie das Butteraroma dazugeben.

2

Alles mit dem Schneebesen des elektrischen Rührgerätes gut verrühren, dann den Grießbrei unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Quark-Grießheben. Dann die Masse in eine Auflaufform füllen.

3

Die Butter zerlassen und mit den Mandeln mischen, anschließend die Mischung auf der Quarkmasse verstreichen. Den Auflauff im vorgeheizten Backofen bei 160 °C 50 bis 60 Minuten backen. Die Aprikosen abtropfen lassen und zum Auflauf servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dieser Auflauf schmeckt auch kalt sehr gut. Als Variante können Sie den Quark-Grieß-Auflauf mit einem geschälten und geraspelten Apfel verfeinern.