Quark-Haselnuss-Strudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Haselnuss-StrudelDurchschnittliche Bewertung: 41527

Quark-Haselnuss-Strudel

mit Rumrosinen

Rezept: Quark-Haselnuss-Strudel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Paket Blätterteig (TK)
375 g Magerquark
Hier kaufen!1 Tasse Rosinen
Hier kaufen!1 Likörglas Rum
Haselnüsse hier kaufen.50 g geriebene Haselnüsse
3 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
1 EL Stärkemehl
4 gehäufte EL Zucker
125 ml fettarme Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blätterteig dünn ausrollen. Die Rosinen im Rum einweichen, dann mit dem Quark, den geriebenen Haselnüssen, den Eiern, Zucker, Salz und Stärkemehl gut vermischen. Die Quarkmasse dick auf den Blätterteig streichen, diesen vorsichtig einrollen. Den Strudel in den gewässerten Römertopf legen. Die Sahne mit dem Vanillezucker verquirlen, dazugießen. In ca. 50 Minuten bei 200°C im bedeckten Topf backen. Er schmeckt warm wie kalt ausgezeichnet.