Quark-Hefe-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Hefe-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Quark-Hefe-Kuchen

Rezept: Quark-Hefe-Kuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
7 g frische Hefe
2 EL Zucker
2-3 EL lauwarme Milch
15 g Margarine
120 g Mehl
1 Prise Salz
1 kleines Ei
Butter für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
Belag
70 g Margarine
2 kleine Eier
1 EL Zucker
Vanillezucker
Jetzt kaufen!1 gestrichener EL Speisestärke
80 g Magerquark
15 g Korinthen
Jetzt bei Amazon kaufen!15 g gehackte Mandeln
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!30 g Mandelblättchen zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Vorteig die Hefe zerbröckeln und mit 1/2 TL Zucker in der Milch auflösen. Zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.

2

Margarine zerlassen und mit Mehl, restlichem Zucker, Salz, Ei und dem Vorteig zu einem glatten Teig verkneten.

Zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Größe aufgehen lassen.

3

Für den Belag Margarine zerlassen und abkühlen lassen.

Eier trennen. Eigelbe, Zucker, Vanillezucker, Speisestärke und Quark verrühren. Margarine, Korinthen und Mandeln untermischen.

4

Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf das Backblech legen.

Eiweiße mit Salz steifschlagen und unter die Quarkcreme heben. Creme auf den Hefeteig streichen und bei Zimmertemperatur nochmals 15 Min. gehen lassen.

Backofen auf 180°C vorheizen.

5

Mandelblättchen über die Quarkcreme streuen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen 30 Min. backen.