Quark-Kirsch-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Kirsch-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Quark-Kirsch-Torte

Rezept: Quark-Kirsch-Torte
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Rührteig:
150 g weiche Butter
150 g Zucker
3 Eier (Größe M)
200 g Mehl
Backpulver
1 großes Glas Schattenmorelle
3 EL Nougat
Für die Creme:
Hier kaufen!5 Blätter weiße Gelatine
375 g Magerquark
400 ml Schlagsahne
4 EL Zucker
Für den Guss:
Hier kaufen!50 g weiße Kuvertüre
2 Päckchen rotes Tortengusspulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter cremig rühren. Nach und nach Zucker und Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver dazusieben und unterrühren. Kirschen abtropfen lassen, den Saft aufheben. Boden einer Springform (24-26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Eine Hälfte des Teiges in die form geben. Die andere Hälfte mit Nougatmasse verrühren und darauf verstreichen. Die Kirschen auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3) ca. 50-60 Minuten backen. Auskühlen lassen.

2

Gelatine einweichen. Quark abtropfen lassen. Sahne mit Zucker fast steif schlagen. 4 EL Sahne mit der aufgelösten Gelatine verrühren. Unter Rühren zur restlichen Sahne geben. Den Quark unter die Sahne heben. Einen Tortenring um den Tortenboden schließen. Die Creme darauf verteilen. Ca. 2-3 Stunden kühl stellen.

3

Kuvertüre schmelzen. Tortenguss mit dem Kirschsaft nach Anweisung zubereiten und auf der Torte verteilen. Schokolade in den Guss tropfen und sofort mit einem Holzstäbchen zu Linien auseinander ziehen. Torte nochmals kühl stellen.