Quark-Knödel mit Wald-Erdbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Knödel mit Wald-ErdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Quark-Knödel mit Wald-Erdbeeren

Rezept: Quark-Knödel mit Wald-Erdbeeren
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
500 g Wald- Erdbeeren
250 g Quark (40 % Fett)
50 g weiche Butter
250 g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Butter
1 EL Zucker
4 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Wald-Erdbeeren waschen, vom Stiel zupfen und vorsichtig trocken tupfen. Die Hälfte beiseite stellen.

2

Anschließend aus Quark, weicher Butter, Mehl und der Prise Salz einen geschmeidigen Teig kneten.

3

Nun mit einem Esslöffel eine Portion vom Teig abnehmen, zu einer Kugel formen und auf der Handfläche platt drücken. In die Mitte eine Erdbeere setzen, diese in den Teig einschlagen und erneut eine Kugel formen.

4

Die Erdbeer-Knödel- nicht zu viele auf einmal! - in siedendem Salzwasser bei mittlerer Hitze 20 Minuten ziehen lassen; herausschöpfen, abtropfen lassen und eventuell kurz warm stellen, bis alle Knödel fertig sind.

5

In einer Pfanne die Butter zerlassen, den Zucker darin auflösen und die Semmelbrösel zufügen. Unter Rühren etwas anbräunen lassen.

 

6

Die Knödel vorsichtig in den Semmelbröseln wälzen und zusammen mit den frischen Wald-Erdbeeren servieren. Wer mag, kann natürlich noch Schlagsahne dazu reichen.