Quark-Mohnkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-MohnkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Quark-Mohnkuchen

Quark-Mohnkuchen
3 h.
Zubereitung
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
450 g Mehl
30 g Hefe
100 g Zucker
250 ml lauwarme Milch (1,5 % Fett)
1 Prise Salz
50 g weiche Butter
Für die Quarkmasse
Hier kaufen!100 g Rosinen
60 ml Weinbrand
500 g abgetropfter Quark
3 Eigelbe
50 g Butter
125 g Zucker
2 EL Milch
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
2 EL Zitronensaft
Für die Mohnmasse
50 g Butter
200 g gemahlener Mohn
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL gemahlene Mandeln
125 ml Milch
3 EL Zwiebackbrösel
3 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
Für die Streusel
100 g Mehl
100 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 kräftige Prise Zimt
100 g Butter
Außerdem
4 säuerliche Äpfel
60 ml Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit 1 Teelöffel Zucker in 1/8 Liter Milch verquirlen und in die Vertiefung gießen. Etwas Mehl vom Rand dazugeben und einen breiartigen Vorteig rühren. Den restlichen Zucker, Salz und Butter auf dem Mehlrand anordnen. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

2

Die Zutaten von der Mitte her verkneten, dabei die restliche Milch einarbeiten. Den Teig so lange kneten, bis er Blasen wirft. Er muss weich bleiben. Sollte er kleben, noch etwas Mehl zugeben. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

3

Für die Quarkmasse die Rosinen in Weinbrand einweichen. Den Quark durch ein Sieb streichen. Eigelb, Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Milch und nach und nach den Quark unterrühren. Speisestärke, Zitronensaft und Rosinen zugeben. Die Masse schlagen, bis sie cremig ist.

4

Für die Mohnmasse die Butter in einem Topf zerlassen, Mohn, Mandeln und Milch zugeben und verrühren. Das Ganze zum Kochen bringen, 5 Minuten unter Rühren kächeln lassen. Zwiebackbräsel, Zucker und Zimt zufügen und alles nochmals aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Damit sich keine Haut bildet, mehrmals umrühren.

5

Den Teig nochmals kräftig durchkneten, auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Einen Teigrand hochziehen, die Teigplatte mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit einem Essläffel die Quark- und Mohnmasse abwechselnd darauf geben ("klecksen").

6

Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden, dabei das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelspalten mit Zitronensaft beträufeln und zwischen den Quark- und Mohnklecksen anordnen. Für die Streusel Mehl, Zucker und Zimt vermischen. Butterfläckchen zugeben. Mit zwei Gabeln oder mit den Händen die Zutaten zu Streuseln vermengen und auf den Kuchen streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180°C) etwa 35 Minuten backen. Herausnehmen und mit Puderzucker bestäuben.